Tag des offenen Denkmals am:

08. September 2019

von 10:00 Uhr bis 16:00 hieß es nun schon zum 7. Mal „Glück Auf“ und Herzlich Willkommen in der Friedrich August Schmiede in Großschirma.


Der diesjährige Tag des offenen Denkmals stand unter dem Motto

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“


Passend dazu gab es jede Menge zu Sehen, Staunen und Anfassen. Mit dabei u.a.:


<> Filmchronist Hans-Werner Thümmrich

<> Schmiedemeister Josef Doczi

<> Dreiradsammler Jonny Lasch

<> Holzkünstler Ronny Becker

<> Modeatelier Machalat

<> Freiberger Münzfreunde

<> Technikausstellung zur Getreideernte - vom Dreschflegel zum Mähdrescher -




















Musik gab es, wie schon in den letzten Jahren, von Rollsplitt. Traditionell wieder dabei die Oldtimer-Ausstellung, Medaillen prägen, Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr für Klein uns Groß.










Für Ihr Engagement um den Erhalt der Schmiede und das Beleben der Räumlichkeiten ließ es sich Hubert Friedrich nicht nehmen Sven Glätzner und Tim Meyer zu Danken.